Wege zum Pi
Tanzen, Spielen & Kunst in der Natur


Pfingstsonntag 31.05. | 11:00 Uhr bis

Pfingstmontag, 01.06. | 16:00 Uhr

An 2 Tagen verbringen wir gemeinsame Zeit in der Natur mit Entdeckungen, Picknick, Taschenlampenwanderung, Lagerfeuer und viel kreativem Tun. 

Am Eingang steht das Zeichen „Pi“ als Steintor in eine unbegrenzte Welt. Hier betreten wir den Kreis in dem sich Kunst und Natur begegnen.
Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit Ihren Eltern sind herzlich in dieses inspirierende Feld eingeladen.
Wir finden Plätze und Materialien im Wald, gestalten auf dem Bildhauergelände ausdrucksstarke Masken.
Wir bearbeiten Steine und erfinden Figuren zu Natur-wesen, die wir mit Geschichten und einfachen Tänzen in Bewegung bringen.
Im kleinen Kreis von Eltern und Gästen zeigen wir am Montag um 14:00 Uhr was geschaffen wurde.

Anmeldung bis 24.05.2020

bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · www.stiftung-beda-institut.de
LandKULTUR – Kultur.Bewegt.Heimat
 
Mit
Christiane Hamann: Koordination / Kuratorin des Kulturwerks Weißenseifen
Sybille Kunkler: Tanz-Coach / Freier Tanz / Contact-Improvisation
Heike Löwentraut: Maskenbau / Bildhauerei / Licht-Installation
Rüdiger Steiner: Bildhauerei / Installation / Performance
Übernachtung in einfachen Hütten, im Matratzenlager, eigenem Zelt oder Wohnmobil, inkl. Verpflegung (zum Picknick am Sonntag bitte alle etwas mitbringen!).
Wir holen Sie mit dem „KulturBus“ von Ihrem Wohnort ab.

Die Veranstaltung ist gefördert und deshalb kostenfrei.
Pfingstsonntag 31.05. | 11:00 Uhr bis
Pfingstmontag, 01.06. | 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Kulturwerk Weißenseifen, Am Pi 2, 54597 Weißenseifen (Eifel)

Ferienprogramme für Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren - ist verschoben!

Vom 13. - 16.10. 2020, jeweils von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, möchten wir mit Euch zusammen (Kinder & Jugendliche von 10-14 Jahren) auf unserem Gelände in Weißenseifen eine spannende Ferienfreizeit im Herbst erleben. 

Mitten in unserem Stein-Skulpturen-Park, im geheimnisvollen Ambiente, freuen wir uns darauf, mit Euch und Euren kreativen Ideen ein gemeinsames Theaterstück zu erarbeiten. Von Gestaltung des Bühnenbildes über Kostüm, Schauspiel, Musik und Gesang bis hin zur Bühnentechnik, werden wir anhand eurer selbst gesammelten Ideen, eurer Improvisationstalente und eurer eigenen Fähigkeiten ein Theaterstück entstehen lassen, welches ihr selbst unter einem thematischen Rahmen kreiert. Wir freuen uns mit euch auf neue und spannende Begegnungen und auf ein offenes Miteinander. Der Projektleiter Omar Abouhamdan aus Trier wird Euch hierbei begleiten.
     
Unter dem Motto " Wie klingt meine Welt" möchten wir mit euch gemeinsam und dem Projektleiter André Käpper ein spannendes Musikprojekt erleb-und fühlbar machen. In Verbindung mit Cajon /Trommel-spaß und Percussions-Instrumenten erforschen wir außerdem im "Soundlabor" körpereigene Rhythmen und Klänge, als auch "Indoor-und Outdoor Klänge". Diese werden wir dann mit euch phantasievoll zu einer kleinen Theater-Performance einüben und aufführen. Wir freuen uns auf Euch!
     
Die Kosten für Verpflegung betragen für alle vier Tage 25,- Euro pro Kind und bei Übernachtung in Hütten oder auf dem Gelände (Zelt) inklusive Verpflegung 65,-Euro. Der Ort der Veranstaltung: Am Pi 2, 54597 Hersdorf-Weißenseifen
     
Es gibt eine begrenzte Teilnehmerzahl. Für jede Gruppe können wir max. 15 Teilnehmer annehmen. Anmeldungen bitte bis 30.09.20 unter dem Kulturwerk Weißenseifen, Diana Becker, Christiane Hamann ,Tel. 06594-883, Handy: 0151-20551095 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Schnitzen für Kinder ab 6 Jahre - verschieben wir in die

Sommer-Ferien

30.06. - 03.07.2020
jeweils von 9 - 13 Uhr

Watzerath, Zum Seifen 11
Holzwerkstatt Josef Schütz

Anmeldungen bitte bis zum 15. Juni 2020

Die Bildhauerin Laura Danzi bietet bei uns ihren erfolgreichen Ferienschnitzkurs für Kinder ab 6 Jahren an.



Nach dem Erstellen eines kleinen Tonmodells (eine Figur, ein Tier oder eine Maske) wird die dreidimensionale Form mit Schnitzeisen und Klüpfel bearbeitet.

Preis pro Kind je Tag: 26,- €
zusammen 100,- €, zzgl. Materialkosten

Will ein Elternteil das Kind beim Schnitzen begleiten und selbst eine Figur herstellen, ist dies ebenfalls zum Preis von 50 € je Tag bzw. zusammen 200 € (zuzüglich Materialkosten) möglich.

Eine kleine Zwischenmahlzeit, z. B. ein Pausenbrot, ist mitzubringen. Getränke können gestellt werden.

Da die Bildhauerplätze auf maximal 8 Personen begrenzt sind, ist es empfehlenswert sich frühzeitig anzumelden.


Anmeldung bei:
Christiane Hamann
Kulturwerk Weißenseifen
Tel. 06594 – 883
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Ströme des Lichts

Natur erleben – Mythen bewegen
2. Juli 2020, 19-22:30 Uhr

Performance mit Tanz, Masken- und Schattenspiel als erlebnisreicher Spaziergang

Geschichten, Masken, Figuren, Tänze - erzählen mit Licht und Schatten von Lebensquellen und Lebensfäden

mit:
Helmut Bleffert - Klang
Christiane Hamann - Objekte / Keramik
Ursel Hirtz - Erzählung
Sybille Kunkler - Tanz
Heike Löwentraut - Masken / Objekte
Rüdiger Steiner - Objekte / Steine

2. Juli 2020
19-22:30 Uhr

Weißenseifen Beginn: 19:00 Uhr am Dorfplatz (Cafe Haus Michael)

Eintritt: 18 € | Für ein gemeisnames Picknick als Teil des
Spaziergangs bitte Decken und Kulinarsiches mitbringen.

Infos:
Rüdiger Steiner: 0151 - 46 55 69 72
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.kulturwerk-eifel.de

Weiterbildungsträger des Landes Rheinland Pfalz

Die Künstlersiedlung Weissenseifen besteht bereits seit über 50 Jahren. Sie liegt mitten in der Eifel, umgeben von Wald und Ruhe.
Ein idealer Ort, um für einige Tage dem Alltag zu entfliehen, sich ungestört künstlerisch zu betätigen und fortzubilden.

Das Kulturwerk ist ein anerkannter Weiterbildungsträger des Landes Rheinland Pfalz. Somit kann die Teilnahme als Weiterbildungsmaßnahme oder berufliche Qualifikation geltend gemacht werden.